Nov 022013
 

Nach dem drei Release Kandidaten ist nun die stabile Version Blender 2.69 zum download verfügbar. Blender 3D setzt weiterhin verstärkt auf GPU-unterstütztes Rendering und hat seinen dafür optimierten Cycles Renderer weiter ausgebaut.

Zusätzlich zu vielen neuen Möglichkeiten wurden gemäß den Entwicklern über 270 Programmierfehler der Vorgänger behoben. Ebenso wurde das Sky-Rendering verbessert, damit kreative Benutzern ein noch angenehmeres Ambiente simulieren können.

Never run a changing 3D Software?

 

Oder wars andersrum ;). Na jedenfalls haben sich die Blender Guys Gedanken über Benutzer gemacht, die nicht alle paar Monate eine neue Blender Version installieren möchten, jedoch trotzdem von Fehlerbehebungen profitieren möchten. So soll es vergleichbar mit dem Ubuntu Update Gedanken Blender Versionen mit den neuesten Features geben und welche, man höre und staune, mit einer Art Longtime Support für Benutzer, die sich eher mit 3D Rendering, als mit Updates und Umlernen bezüglich Bedienung und Möglichkeiten beschäftigen möchten.

3D Software in neuer Version

Tux mit Ten24 Köpfchen

Mit der Version 2.9 des 3D Programmes ist nun ein verbesserter Import des FBX-Dateiformates möglich.  Animationen klappen zwar noch nicht für den Import. Außerdem wurde der Export im FBX Format erweitert.

Blender durch und durch realistisch

3D Software Lichtstreuung

Subsurface Scattering bewirkt ein realistischeres Aussehen

Realistische Oberflächen waren nie eine Schwachstelle des 3D Renderers. Aber besser geht es ja bekanntlich immer. Das sogenannte Subsurface Scattering berechnet die Lichtstreuung, die innerhalb einer Oberfläche eines Objektes und erzeugt mit der aktuellen Ausgabe des 3D Renderers mittels neuerer Algorithmen verbesserte Ergebnisse.

Für die GPU darf es haariger werden

Das Rendering von Haaren wurde in der Bedienung vereinfacht und mit verbesserten Effekten versehen. Z.B. kann ein realistischer Eindruck durch reflektierende und durchscheinende Elemente entstehen, welcher durch einen eigenen Shader realisiert wird.

Mehr als der Durchschnitt

Ein weiteres interessantes Feature ist die Mesh- Halbierung.  Hierbei können Körper einfach zerteilt werden.  Die Lücken, die  entstehen, füllt Blender einfach mit dem umgebenden Daten. Gerade um die Eigenschaften eines Werkstückes zu erklären,  vielleicht auch für industrielle Anwendungen, könnte dieses Feature interessant sein. 

Blender 2.9_2.jpg

Die 3D Software kann noch einfacher mit Haaren umgehen – Ok Tux hat natürlich Federn 😉

Hier könnt Ihr die neuen Features im Einzelnen nachlesen. Oder noch besser.  Ihr installiert es und fangt heute an mit kreativem 3D!

Blender läuft weiterhin unter Windows, Mac OS X und Linux und steht in Version 2.69 zum Download bereit.

ıllıllı Für viele Anwendungen ist die 3D Software Blender mittlerweile auf Augenhöhe mit kommerzieller Software. Auch die Bedienung und die Performance sind auf einem guten Weg.ıllıllı


knabbertux3.jpgMein Open Source Pinguin knabbert liebend gerne beim schreiben und recherchieren. Wenn Ihr ihn füttern möchtet, geht das einfach über Paypal.
Jede kleine Makrele ist willkommen 😉 :
Ein fröhliches Crunch Crunch und weiterhin viel Spaß beim lesen.

  2 Responses to “Blender 2.9 3D Renderer geht durch und durch”

  1. Interessant währe ein ob es die .blend Datei des Kopfes irgendwo gibt. Erstellt wurde er laut Blender Wiki von ten24.

    • Hallo Stefano,

      die .blend – Datei wäre wirklich interessant, zu sehen. Gerade wegen den Subsurface Scattering Eisntellungen. Jedenfalls habe die 3D Scanprofis von Ten24 den Kopf als .obj veröffentlicht. Einfach hier runterladen. Nebenbei habe ich das Köpfchen mal in ein Bild von mir eingebaut.

      VG

      Klaus

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)